Glatthaar

Schildpatt mit Weiß

 

Farbformel : aa BB CC DD epep kk PP ss rnrn

 

vl.: Talitha, Tilli, Tootsie, Torte, Toffee, Tabasca, Tutti von Henrichenburg

 

Trance, Trafic, Twilight von Henrichenburg

Talitha, Tutti, Torte, Toffee von Henrichenburg

 

Schweren Herzen haben wir uns, im Oktober 2007, von unseren Schildpatt Weiß getrennt, damit wir anderen Zuchtgruppen Vorrang geben können.

 

Die Farbe Schildpatt mit Weiß ist eine der ältesten und bekanntesten in der Meerschweinchenwelt.

 Ein niederländisches Ölgemälde aus dem 16. Jahrhundert zeigte schon ein Tier in dieser Farbzeichnung.

Das Schildpatt mit Weiß fasziniert durch die schöne Farbkombination. Die Vielfalt ihrer Zeichnungsmöglichkieten ist grenzenlos. Die Tiere werden oft sehr groß und kräftig.

Weitere hohe Herausforderungen an das "Züchterische Können" liegen in folgenden Schwierigkeiten

die Farbe Rot, leuchtend und intensiv, die Farbe Schwarz bis in die Unterfarbe schwarz zu bekommen

Des weiteren, liegt es oft an der sinnvollen Verpaarung, um eine gleichmäßige schachbrettartige Farbverteilung zu erlangen (1/3 Schwarz - 1/3 Rot - 1/3 Weiß). Die oft bei zweifarbigen Langhaartieren zu beobachtende Holländerzeichnung, spielt bei Schildpatt mit Weiß noch keine große Rolle. Die typische Bandzeichnung, mit Blesse und Manschetten kommt so gut wie nie vor. Die Kopfform ist bei vielen Tieren noch nicht so schön kurz, wie der Standard es wünscht und das Nasenbein ist noch sehr gerade. Dies hat wahrscheinlich dafür gesorgt, dass in viele Linien US Teddys eingekreuzt wurden. Reinrassige Glatthaarlinien sind daher heute so gut wie nicht mehr vorhanden. Ein weiteres Problem bei der Anschaffung von guten Zuchttieren ist mittlerweile, dass viele Tiere Aufhellungen auf dem P - Faktor tragen. Somit entstehen Tiere mit roten Augen und Lilac - Gold Farbfeldern.


Da man als Züchter immer wieder auf der Suche nach neuen Zielen und Herausforderungen ist, haben wir uns 2004 dazu entschlossen die Farbe Schildpatt mit Weiß, wieder als reine Farb- und Glatthaar Rasse zu züchten. Nach größeren Anfangsschwierigkeiten ist es uns nun gelungen die Tiere wieder Farbrein und ohne Brindle zu züchten. Auch die Rassereinheit auf dem Fz (US Teddyfaktor) haben wir bereits wieder sehr gut im Griff. Trotz der ersten Erfolge, liegt noch ein langer Weg vor uns. Dies ist aber das, was einem Züchter auch fordert und Spaß an diesem Hobby bereitet.

 Ein größeres Problem bei den Schildpatt mit Weißen Tieren ist die Sauberkeit der Farbfelder und der Farbgrenzen. Leider sieht man oftmals Tiere, die zu einem gewissen Teil Brindle zeigen. 

 

Tomboy von Henrichenburg

Talitha von Henrichenburg

Toffee von Henrichenburg

Tutti von Henrichenburg

Torte von Henrichenburg

Tabea von Henrichenburg

Tilda von Henrichenburg

Troya von Henrichenburg

Teufelchen von Henrichenburg

Tabaska von Henrichenburg

 

 

powered by Beepworld